Trends Frühjahr/Sommer 2021

Die neuen Frühjahr / Sommertrends sind eingetroffen. Entdecken Sie jetzt die schönsten Highlights der aktuellen Damen- und Herrenmode!

Hier kommt unser Trend-Report für die neue Modesaison F/S 2021:

Neues Jahr, neue Fashion-Trends! Auch 2021 ist in der Modewelt wieder einiges los. Wir freuen uns auf neue Trendfarben, neue Trend-Accessoires und neue Traumschuhe. In unseren Mode-News halten wir Sie über alle brandneuen Labels und heißen Styling-Trends auf dem Laufenden.

Das Wichtigste vorweg: Die Trends im Mode-Sommer 2021 bedienen garantiert jeden Geschmack. Die neue Oversized-, Loungewear- und Sport-Fashion ist perfekt für alle, die es bequem lieben. Wer mehr Haut zeigen will, setzt auf Trends wie Bralettes, Cut-outs und Miniröcke.

Weite Boyfriend-Hemden, extrem locker sitzende Anzüge und Blazer, Baggy Jeans und XL-Chinos: Wenn wir uns für einen der Trends entscheiden müssten, die für die Frühjahr-/Sommer-Saison 2021 stilprägend sind, wäre es definitiv relaxte Oversized-Mode. Kein Wunder eigentlich – schließlich ist Komfort in Zeiten von Homeoffice und Quarantäne das Fashion-Credo der Stunde.

Loungewear spiegelt perfekt den aktuellen Zeitgeist wider. Die Grenzen zwischen Job, Freizeit und Schlafzimmer sind mittlerweile fließend.

Rebellisch, düster und rockig. Das ist der Grunge Style! Der Grunge-Style wird 2021 zum dominierenden Trend. Angelehnt an die großen Rock- und Punk-Künstler zeigen sich Modemädels jetzt im dunklen Leder- oder Vinyl-Look, mit Oversized-Karohemden und markanten Biker-Boots.

Das Trendmuster Karo ist 2021 auch wieder überall zu sehen. Passend zum Grundge-Look (hier wird Karo auch sehr gerne getragen) dürfen wir wieder Karo-Mäntel und Karo-Blazer in unsere Garderobe aufnehmen.

Suits für Damen sind seit 2020 ein ziemlich großes Ding! Auch 2021 sind Suits wieder unter den Top-Trends zu finden. Besonders angesagt im neuen Jahr: weiße Anzüge. Die erfordern zwar etwas mehr Sorgfalt und Vorsicht im Alltag – Achtung, Fleckengefahr – doch sehen unfassbar gut aus!

Wenn wir in diesem Jahr eines lieben, dann sind es verspielte Details! Vor allem Fransen sind 2021 wieder ein großer Modetrend, der uns im Sommer und Herbst begleiten wird. An der Handtasche, am Rocksaumen oder am Mantel? Alles ist erlaubt!

Den kennen wir doch? Auch der Pullunder kommt 2021 zurück und wärmt uns in der Übergangszeit. Vor allem im Frühling 2021 wird der Ärmellose Pullover zum Modetrend. Gestylt wird er zur weißen Oversized-Bluse.

Auch unter den Jeans-Trends finden wir im aktuellen Jahr wieder tolle Modelle. Nach der Slouchy Jeans im letzten Jahr, feiern wir jetzt die High Flare Jeans. Ein Modell, das sich durch einen hohen, schmalen Bund und einem weiten Bein im 70s-Style auszeichnet. Super cool und sehr Figur-schmeichelnd! Weiche Materialien mit Stretch, bequeme Schnitte und 70s-Vibes erobern die Jeans-Trends 2021. Das sind die Top 5 Denim-Hosen für dieses Jahr: High Flare Jeans, Taper Jeans, High Straight Jeans, Destroyed Jeans und Schlaghosen.

Batik, Patchwork, Blumenmuster: Bunte Farben, Prints und Mustermix-Styles in allen möglichen Varianten sorgten auf den Laufstegen von New York bis Paris für gute Laune – und einen wahren Farbrausch.

Wenn es um Polka Dots auf den digitalen Runways für Frühjahr/Sommer 2021 geht, haben Sie die Qual der Wahl: Charmante Punkte, psychedelische Prints oder härter wirkende Looks, die bestens für einen Wochenendausflug raus aus der Stadt geeignet sind.

Der Layering-Look erzeugt auch im Sommer spannende Effekte und mehr Tiefe. Bevorzugtes Layering-Piece im Frühjahr/Sommer 2021 ist für uns definitiv ein Teil aus Netzstoff. Es werden Netzshirts über Blusen getragen, silberfarbene Netzröcke zu Panties gestylt und vieles mehr.

Nicht nur obenrum zeigten die wichtigen Modelabels für den kommenden Sommer viel Haut, auch untenrum wurde es luftig: Hot Pants und Miniröcke haben 2021 Hochsaison – von der ultrakurzen Pailletten-Hose bis zum Minirock in Cremeweiß. Styling-Empfehlungen lieferten viele Designer gleich mit: Die meisten Models liefen mit langärmligen Oberteilen und flachen Schuhen (Boots oder Sandalen) über den Runway.

Für Frühjahr/ Sommer 2021 werden strahlende, helle Töne mit natürlichen Nuancen und aufregenden Neon-Tönen gemischt oder auch uni getragen. Es gibt eine Rückkehr des Minimalismus, mit Schwarz und Weiß, aber auch die Sehnsucht nach Glück und Freude, die sich mit den leuchtendsten Farben manifestiert. Auch das Mix & Match von Stoffen und Farben ist ein Thema: Wir experimentieren, um neue Farbkombinationen zu finden.
Was wäre die Mode ohne Kontraste? Während wir uns an manchen Tagen ins düstere Punk-Outfit schmeißen, zieht es uns an anderen Tagen eher zu den zarten Tönen. Da haben wir Glück, dass 2021 auch die Mode-Trendfarbe Rosa zurückkommt. Wir dürfen uns also auch auf wunderschöne, feminine Looks der Sommermode 2021 freuen.

Die Nuancen „Ultimate Gray“ und „Illuminating“ wurden zur beliebtesten Farbkombination des neuen Jahres gekürt. Die Trendfarbe „Illuminating“ ist ein helles Sonnengelb, das für Hoffnung und Lebensfreude steht. Die Trendfarbe „Ultimate Gray“ ist ein mittlerer Grauton, der vor allem für Ruhe und Beständigkeit stehen soll. In den Trendfarben für 2021 darf Schwarz nicht fehlen. Da in den allgemeinen Mode-Trends für dieses Jahr der Grunge-Look ganz groß rauskommen wird, tragen wir im neuen Jahr auch deutlich mehr Schwarz. 

Und welche Farben tragen wir sonst noch?

Khaki, Olive, Greenery - Grün findet sich in jedem Fashion-Jahr wieder. Und auch dieses Jahr hat es eine Grün-Nuance unter die Trendfarben  geschafft. Es ist das Dunkelgrün, das vor allem zum angesagten, dunklen Grunge-Look ideal passt.

Meerblau ist die Farbe des kristallklaren Wassers, das wir an den Mittelmeerküsten finden. Es lässt sich perfekt mit Greige, Silber und Butterweiß kombinieren.

Fliederlila ist die Farbe der blühenden Felder an Frankreichs Küsten: eine perfekte Balance zwischen zart und stark. Am schönsten zeigt sich die Farbe als Gesamtlook.

Schlichtes, klasssiches Weiß
, perfekt als Allover-Look, den man mit Accessoires auflockern kanno der ein gelbstichiges Weiß, für romantische Outfits wie Spizenkleider, Babydolls und Dessous. Es wird Ton in Ton für einen einfachen, eleganten Look getragen oder rockiger in Kombination mit schwarzen Leder-Accessoires.

Kardinalsrot: Ein sattes, intensiv leuchtendes Rot, das gern zu extravaganten Anzügen oder Business-Kleidern getragen wird.

Candy-Pink:
Es erinnert an Zuckerwatte und wird gern für leichte Materialien wie Tüll und Seide verwendet. Tragen Sie es mit Jeans und Stiefeln, um seine ironischere Seite zu entdecken.

Zimtbraun: Besonders schön zu einem leicht gebräunten Teint. Das warme Zimtbraun passt auch perfekt zu den leuchtenden Neon-Tönen.

Welche Modetrends tragen Männer im Frühjahr/Sommer 2021?

Aufgepasst, liebe Männer, auf euch kommen spannende F/S-Trends zu. Die wichtigsten Modeneuheiten 2021 im Überblick:

Neben sehr extrovertierten und farbenfroher Trends und Einflüssen, werden viele Kollektionen diesen Sommer von Sachlichkeit und Ruhe geprägt.

Der wohl gemütlichste Style von ihnen gilt der Homewear. Die Jogginghose ist genauso gern gesehen wie weite Hoodies und casual T-Shirts. Wer es etwas schicker mag, trägt Hemd unter einem Sweatshirt.

Clean, minimalistisch und entschieden wirkt zum Beispiel der Monochrome-Look. Dank seiner geradlinigen Farbe, die höchstens minimal in verschiedenen Kleidungsstücken abweichen darf, nimmt Sie Ihnen morgens gleich ein paar Stylingfragen ab.

Schlaghosen, Baggy Pants und Bundfaltenhosen mit besonderen Extras sind ein absolutes Muss für 2021. Mit einem schlichten Hemd kombiniert, Sneaker oder Boots dazu und ein Eyecatcher Accessoire - Man(n), sehen Sie gut aus!

Sehr weite und fließende Hosen dominierten fast alle Kollektionen und beweisen eindrucksvoll, dass ein weiter Hosenschnitt sehr vielfältig gestylt werden kann. Sie können den Look sehr formell halten, aber auch durch den Einsatz von Strick oder Hemd mit Sneakers einen ziemlich modischen Smart-Casual-Look kreieren.

Die kurze Hose feiert in den letzten Jahren ein großes Fest, wenn auch in einer sehr, sehr knappen Ausführung. Nach und nach wurden die Shorts dann wieder länger (und weiter!). Diesen Sommer dürfen Sie natürlich wieder Bein zeigen und “über dem Knie” ist die aktuell spannendste Länge, die sie aktuell tragen sollten.

Zu sagen, Karo wäre ein neuer Modetrend, wäre nicht richtig. Das Muster ist ein Klassiker in der (Männer-)Mode und ist in wirklich jeder Saison präsent. Diesen Sommer sehen wir aber vor allem eine Vielzahl an neuen Karos, bei denen sich ein genauerer Blick lohnt. Klassische Varianten bekommen neue Formen und Farben.

Ausserdem gibt es schlichte Sommerblousons. Die klassischste Art und Weise diese Trendjacke im Sommer zu tragen ist sie einfach über einen gemütlichen Lieblinsgslook zu stylen.

Kein Sommer ohne tolle Prints.Sie müssen letztendlich nur noch entscheiden, wie viel Print Sie tragen möchten: entweder All-over oder einfach nur mit einem Eyecatcher pro Look.

Auch schon im Frühjahr sind die tropischen Gefühle da - und auch, wenn wir 2021 wahrscheinlich immer noch eingeschränkt verreisen werden. Ein Dschungelmuster, fernöstliche Farbgebung und ganz viel Animalprint holen uns die vermisste Exotik auf Pullovern, Shirts und Hosen ganz leicht nach Hause.

Starke Männer in zarten Nuancen - fast wie ein Gedicht. Der wohl eleganteste und schönste Farbtrend, den wir aus den unzählbaren Looks herausgefiltert haben, sind definitiv Pastellfarben – insbesondere im Tailoring. Ein für allemal sei gesagt: Anzüge müssen nicht ausschließlich Schwarz, Dunkelgrau oder Blau sein. Trauen Sie sich ruhig!
Zum Beispiel an Rosatöne (wie sie die Italiener schon seit Jahren tragen), an bläuliche und grünliche Pastelltöne – oder dem wohl sommerlichsten Ton der Saison – irgendwo zwischen Gelb und Creme.


Und zu guter Letzt stehen unsere erfahrenen Modeberaterinnen und Modeberater gerne für Sie zur Verfügung und kreieren mit Ihnen Ihr perfektes Frühjahr- und Sommer-Outfit.

Wir freuen uns auf Sie und Ihren neuen Look!

Ihre belmodi Modeteams